Das Messen der Größe der Gummiketten an Ihrem Bagger ist nicht so schwierig, wie viele Leute denken!

Aufgrund der großen Auswahl an Baggern, die hergestellt werden, hat sich auch die Palette der Gummikettengrößen erheblich vergrößert, so dass es sehr wichtig ist, dass Sie die richtige Größe wählen.

Wir haben unten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Diagrammen zusammengestellt, die Sie durch den Prozess des Vermessens Ihrer Raupenketten führen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe für Ihren Bagger bestellen.

Schritt 1: Breite - Messen Sie einfach von Kante zu Kante an der Außenseite der Raupe. Dieses Maß wird immer in Millimetern angegeben. (z.B. 230mm)                                                   

Schritt 2: Kettenteilung - Dieses Maß ist der Abstand von der Mitte eines Kettenglieds zur Mitte des nächsten Kettenglieds auf Ihrer Kette. Dieses Maß wird ebenfalls in Millimetern angegeben. (z.B. 96mm)                                            

Schritt 3: Glieder - Dieses Maß ist einfach die Anzahl der Glieder (oder Laschen) in der Kette (z.B. 31 Glieder). Ein Glied ist der Metallsteg, der um das Antriebsrad greift, um die Maschine anzutreiben.                                                 

Diese drei Maße ergeben zusammen die Kettengröße - in den obigen Beispielen beträgt die Größe 230 x 96 x 31. Die Kettengröße wird normalerweise in das Gummi auf der Innenseite Ihrer Gummiketten eingestanzt.

Bei baggerteileshop24 führen wir ein vollständiges Sortiment an Gummiketten mit einer Breite von 130 mm bis hin zur riesigen Breite von 800 mm. 

Sehen Sie sich hier unser komplettes Sortiment an Gummiketten an. Das Messen der Größe der Gummiketten an Ihrem Bagger ist nicht so schwierig, wie viele Leute denken! Aufgrund der großen Auswahl an Baggern, die hergestellt werden, hat sich auch die Palette der Gummikettengrößen erheblich vergrößert, so dass es sehr wichtig ist, dass Sie die richtige Größe wählen. Wir haben unten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Diagrammen zusammengestellt, die Sie durch den Prozess des Vermessens Ihrer Raupenketten führen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe für Ihren Bagger bestellen. Schritt 1: Breite - Messen Sie einfach von Kante zu Kante an der Außenseite der Raupe. Dieses Maß wird immer in Millimetern angegeben. (z.B. 230mm)                                                    Schritt 2: Kettenteilung - Dieses Maß ist der Abstand von der Mitte eines Kettenglieds zur Mitte des nächsten Kettenglieds auf Ihrer Kette. Dieses Maß wird ebenfalls in Millimetern angegeben. (z.B. 96mm)                                             Schritt 3: Glieder - Dieses Maß ist einfach die Anzahl der Glieder (oder Laschen) in der Kette (z.B. 31 Glieder). Ein Glied ist der Metallsteg, der um das Antriebsrad greift, um die Maschine anzutreiben.                                                  Diese drei Maße ergeben zusammen die Kettengröße - in den obigen Beispielen beträgt die Größe 230 x 96 x 31. Die Kettengröße wird normalerweise in das Gummi auf der Innenseite Ihrer Gummiketten eingestanzt. Bei baggerteileshop24 führen wir ein vollständiges Sortiment an Gummiketten mit einer Breite von 130 mm bis hin zur riesigen Breite von 800 mm.  Sehen Sie sich hier unser komplettes Sortiment an Gummiketten an.

Ein verschlissenes Antriebsrad an Ihrem Bagger kann erhebliche Schäden an den anderen Komponenten des Laufwerks - insbesondere den Baggerketten - verursachen.

Wie überprüfe ich den Verschleiß der Antriebsräder, auch Turas genannt?

Obwohl ein vorzeitiger Verschleiß der Antriebsräder nicht üblich ist, ist es wichtig, dass diese Komponente häufig auf Anzeichen von Schäden oder Verschleiß überprüft wird. Um den Verschleiß eines Kettenrads zu überprüfen, müssen vor allem die Zähne überprüft werden, die in die Kette Ihrer Maschine eingreifen. Wenn das Kettenrad abgenutzt ist, sind die Zähne spitzer und schärfer, während ein gutes Kettenrad mehr abgerundete Zähne hat. Dies wird in den beiden folgenden Beispielen gezeigt.                                             

Es ist besonders wichtig, die Antriebsräder zu überprüfen, wenn Sie die Ketten auf Ihrer Maschine wechseln. Ein abgenutztes Antriebsrad beschleunigt den Verschleiß der Kettenglieder und führt dazu, dass Ihre Ketten in wesentlich kürzerer Zeit abgenutzt werden. Wir empfehlen immer, die Antriebsräder zu wechseln, wenn Sie einen neuen Kettensatz an Ihrer Maschine montieren, da dies nicht nur Zeit und Kosten spart, sondern auch vorzeitigem Verschleiß vorbeugt und die Betriebszeit Ihres Baggers verlängert.

Baggerteileshop24 bietet ein komplettes Sortiment an Kettenrädern für Minibagger an.

Hier finden Sie unser gesamtes Angebot

Ein verschlissenes Antriebsrad an Ihrem Bagger kann erhebliche Schäden an den anderen Komponenten des Laufwerks - insbesondere den Baggerketten - verursachen. Wie überprüfe ich den Verschleiß der Antriebsräder, auch Turas genannt? Obwohl ein vorzeitiger Verschleiß der Antriebsräder nicht üblich ist, ist es wichtig, dass diese Komponente häufig auf Anzeichen von Schäden oder Verschleiß überprüft wird. Um den Verschleiß eines Kettenrads zu überprüfen, müssen vor allem die Zähne überprüft werden, die in die Kette Ihrer Maschine eingreifen. Wenn das Kettenrad abgenutzt ist, sind die Zähne spitzer und schärfer, während ein gutes Kettenrad mehr abgerundete Zähne hat. Dies wird in den beiden folgenden Beispielen gezeigt.                                              Es ist besonders wichtig, die Antriebsräder zu überprüfen, wenn Sie die Ketten auf Ihrer Maschine wechseln. Ein abgenutztes Antriebsrad beschleunigt den Verschleiß der Kettenglieder und führt dazu, dass Ihre Ketten in wesentlich kürzerer Zeit abgenutzt werden. Wir empfehlen immer, die Antriebsräder zu wechseln, wenn Sie einen neuen Kettensatz an Ihrer Maschine montieren, da dies nicht nur Zeit und Kosten spart, sondern auch vorzeitigem Verschleiß vorbeugt und die Betriebszeit Ihres Baggers verlängert. Baggerteileshop24 bietet ein komplettes Sortiment an Kettenrädern für Minibagger an. Hier finden Sie unser gesamtes Angebot

Es gibt viele Faktoren, die Sie in Betracht ziehen sollten, bevor Sie sich für die Verwendung von Stahl- oder Gummiketten für Ihren Minibagger entscheiden. Während der offensichtliche Faktor für viele Fahrer der Preis ist, gibt es auch andere Überlegungen zu beachten, wie z.B. die Haltbarkeit und die Anwendung der Maschine. Nachstehend finden Sie die wichtigsten Faktoren, die unserer Meinung nach vor Ihrer Entscheidung berücksichtigt werden sollten.

Kosten - Im Allgemeinen sind Gummiketten billiger als Stahl, was sie als eine bessere Option erscheinen lässt. Allerdings verschleißen Gummiketten auch schneller, was bedeutet, dass sie auf lange Sicht häufiger ersetzt werden müssen, was teuer werden und die Ausfallzeit der Maschine erhöhen kann.

Bodenschäden - Gummiraupen verursachen aufgrund der höheren Flexibilität und der weicheren Gummimischungen auf den meisten Böden weniger Erosion oder Schäden als Stahlraupen.

Vibrationen - Gummiketten reduzieren Vibrationen, was wiederum eine geringere Belastung der Laufwerkskomponenten bedeutet. Außerdem sind Gummiketten nicht so laut wie das Klappern von Stahlketten. Beide Faktoren erhöhen auch den Bedienerkomfort.

Haltbarkeit - Stahlraupen zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus. Gummiketten sind anfälliger für Schnitte und Risse in scharfem Gelände, während bei Stahlketten das starke, zähe Material mit großer Wahrscheinlichkeit nicht angegriffen wird.

Traktion - Sowohl Stahl- als auch Gummiketten sind sehr mobil und bieten auf den meisten Böden eine ausgezeichnete Traktion. Auf relativ glatten, trockenen Oberflächen wie Beton, Rasen oder Asphalt sind Gummiketten im Vorteil. Stahlraupen bieten jedoch eine bessere Traktion auf rauerem Gelände wie extrem steinigem oder nassem, schlammigem Terrain.

Hier bei baggerteileshop24 führen wir ein vollständiges Sortiment an Gummketten und Stahlketten für eine breite Palette von Minibaggern.

Es gibt viele Faktoren, die Sie in Betracht ziehen sollten, bevor Sie sich für die Verwendung von Stahl- oder Gummiketten für Ihren Minibagger entscheiden. Während der offensichtliche Faktor für viele Fahrer der Preis ist, gibt es auch andere Überlegungen zu beachten, wie z.B. die Haltbarkeit und die Anwendung der Maschine. Nachstehend finden Sie die wichtigsten Faktoren, die unserer Meinung nach vor Ihrer Entscheidung berücksichtigt werden sollten. Kosten - Im Allgemeinen sind Gummiketten billiger als Stahl, was sie als eine bessere Option erscheinen lässt. Allerdings verschleißen Gummiketten auch schneller, was bedeutet, dass sie auf lange Sicht häufiger ersetzt werden müssen, was teuer werden und die Ausfallzeit der Maschine erhöhen kann. Bodenschäden - Gummiraupen verursachen aufgrund der höheren Flexibilität und der weicheren Gummimischungen auf den meisten Böden weniger Erosion oder Schäden als Stahlraupen. Vibrationen - Gummiketten reduzieren Vibrationen, was wiederum eine geringere Belastung der Laufwerkskomponenten bedeutet. Außerdem sind Gummiketten nicht so laut wie das Klappern von Stahlketten. Beide Faktoren erhöhen auch den Bedienerkomfort. Haltbarkeit - Stahlraupen zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus. Gummiketten sind anfälliger für Schnitte und Risse in scharfem Gelände, während bei Stahlketten das starke, zähe Material mit großer Wahrscheinlichkeit nicht angegriffen wird. Traktion - Sowohl Stahl- als auch Gummiketten sind sehr mobil und bieten auf den meisten Böden eine ausgezeichnete Traktion. Auf relativ glatten, trockenen Oberflächen wie Beton, Rasen oder Asphalt sind Gummiketten im Vorteil. Stahlraupen bieten jedoch eine bessere Traktion auf rauerem Gelände wie extrem steinigem oder nassem, schlammigem Terrain. Hier bei baggerteileshop24 führen wir ein vollständiges Sortiment an Gummketten und Stahlketten für eine breite Palette von Minibaggern.

Die Nachfrage und der Einsatz von Minibaggern hat sich seit ihrer Einführung in den frühen 1970er Jahren enorm ausgeweitet. Das kompakte Design mit seiner großen Auswahl an Anbaugeräten und mehreren Löffelgrößen macht ihn ideal für eine Reihe von Funktionen, bei denen leichtere Geräte für kleinere Erdarbeiten benötigt werden.

Was sind also die Hauptvorteile des Einsatzes dieser vielseitigen Bagger?

Wendigkeit: Einer der Hauptgründe, warum viele Fahrer den Minibagger bevorzugen, ist seine Fähigkeit, auf engem Raum zu arbeiten. Sie können viele Bereiche erreichen, die ein größerer Bagger nicht erreichen kann, und sind oft sehr viel präziser.

Leichte Bedienbarkeit: Die meisten Fahrer können den Umgang mit einem Minibagger sehr schnell erlernen. Dank seiner reaktionsschnellen und benutzerfreundlichen Bedienelemente ist er einfach zu bedienen. Wenn Sie schon einmal einen Standardbagger benutzt haben, ist die Bedienung eines Minibaggers noch einfacher.

Der Transport: Der Transport von Minibaggern ist wesentlich kostengünstiger als der von größeren Baggern. Sie lassen sich leicht per Anhänger transportieren, was auch die logistischen Kosten und den Ärger verringert.

Schadensbegrenzung: Im Allgemeinen verursacht der Minibagger, da er leichter ist, weniger Schäden an seiner Arbeitsumgebung. Viele sind mit Gummiketten ausgestattet, um ein Aufwühlen des Bodens in Umgebungen zu verhindern, in denen Schäden an den Arbeitsflächen so weit wie möglich vermieden werden müssen.

Finanzielle Einsparungen: Der Betrieb eines Minibaggers anstelle eines größeren kann bei vielen Einsätzen Geld sparen. Sein kleinerer Motor verbraucht weniger Kraftstoff, und alle Ersatzteile sind oft kostengünstiger und einfacher zu montieren.

Excavator Parts Direct liefert eine breite Palette von Unterwagen-Verschleißteilen für fast alle Minibagger auf dem Markt. Sehen Sie hier unser gesamtes Sortiment

Die Nachfrage und der Einsatz von Minibaggern hat sich seit ihrer Einführung in den frühen 1970er Jahren enorm ausgeweitet. Das kompakte Design mit seiner großen Auswahl an Anbaugeräten und mehreren Löffelgrößen macht ihn ideal für eine Reihe von Funktionen, bei denen leichtere Geräte für kleinere Erdarbeiten benötigt werden. Was sind also die Hauptvorteile des Einsatzes dieser vielseitigen Bagger? Wendigkeit: Einer der Hauptgründe, warum viele Fahrer den Minibagger bevorzugen, ist seine Fähigkeit, auf engem Raum zu arbeiten. Sie können viele Bereiche erreichen, die ein größerer Bagger nicht erreichen kann, und sind oft sehr viel präziser. Leichte Bedienbarkeit: Die meisten Fahrer können den Umgang mit einem Minibagger sehr schnell erlernen. Dank seiner reaktionsschnellen und benutzerfreundlichen Bedienelemente ist er einfach zu bedienen. Wenn Sie schon einmal einen Standardbagger benutzt haben, ist die Bedienung eines Minibaggers noch einfacher. Der Transport: Der Transport von Minibaggern ist wesentlich kostengünstiger als der von größeren Baggern. Sie lassen sich leicht per Anhänger transportieren, was auch die logistischen Kosten und den Ärger verringert. Schadensbegrenzung: Im Allgemeinen verursacht der Minibagger, da er leichter ist, weniger Schäden an seiner Arbeitsumgebung. Viele sind mit Gummiketten ausgestattet, um ein Aufwühlen des Bodens in Umgebungen zu verhindern, in denen Schäden an den Arbeitsflächen so weit wie möglich vermieden werden müssen. Finanzielle Einsparungen: Der Betrieb eines Minibaggers anstelle eines größeren kann bei vielen Einsätzen Geld sparen. Sein kleinerer Motor verbraucht weniger Kraftstoff, und alle Ersatzteile sind oft kostengünstiger und einfacher zu montieren. Excavator Parts Direct liefert eine breite Palette von Unterwagen-Verschleißteilen für fast alle Minibagger auf dem Markt. Sehen Sie hier unser gesamtes Sortiment

Gerade zu Ihrer Wunschliste hinzugefügt:
Meine Wunschliste
Gerade in den Warenkorb gelegt:

#title#

#price#
×